Tel. 078 666 5968 - facebook - linkedin

Lesespuren mit KI-Chats
Lesespuren mit KI-Chats

www.lesespuren-online.ch ist meine kostenlose Plattform für das Verfassen von Lesespuren und Verzweigungsgeschichten.

Neu kannst du auf lesespuren-online auch KI-Chats einbauen, in denen Spieler*innen beispielsweise einen Chatbot von der Richtigkeit einer These überzeugen müssen, eine Gesprächsform korrekt anwenden müssen oder bestimmte grammatische oder stilistische Textmerkmale verwenden müssen, um weiterzukommen. So kannst du sehr schnell und einfach packende Trainingsmöglichkeiten erstellen.

Und so geht es:

In der Lesespur stehen dir zwei zusätzliche Befehle zur Verfügung:

wenn chatstart: Diese Zeile wird nur angezeigt, wenn man frisch auf die Seite kommt und der Chat noch nicht begonnen hat.

chat(Anweisungen) Die Anweisungen werden an ChatGPT-4o als Regieanweisungen übermittelt, zusammen mit der Eingabe der Spielerin oder des Spielers. ChatGPT baut darauf dann einen Chatdialog auf.

Der Chat beginnt dann wie folgt:

Aus den Antworten entwickelt sich dann ein Chat, wie folgt:

Wenn ich einige Male mit vielen «M»s geantwortet habe, dann verrät mir das Monster das Passwort (in diesem Beispiel den Code für die Türe):

Hier kannst du es ausprobieren:

https://spür.li/mim74d – das Beispiel aus diesem Blogbeitrag

https://spür.li/mim29w – ein Beispiel zum Üben von gewaltfreier Kommunikation. Achtung: Hier kommst du nur weiter, wenn du die Gesprächsmethode der gewaltfreien Kommunikation anwendest.

Oder du erstellst auf www.lesespuren-online.ch gleich deine eigene Lesespur und baust einen Chat ein. Es ist nicht schwierig, und du kannst mich gerne fragen, wenn du irgendwo nicht weiterkommst.

Hinweis: Die Funktion ist derzeit noch etwas experimentell – im Hintergrund läuft ChatGPT 4o, welches ein sehr gutes Verständnis von Sprache und Konzepten hat, aber auch darauf ausgelegt ist, positiv und hilfreich zu sein. Kurz: Es lohnt sich, den Chat ein paar Mal auszuprobieren, um sicherzustellen, dass ChatGPT auch alles richtig umsetzt und nicht von sich aus Lösungen anbietet, welche eigentlich die Spielenden erarbeiten sollen.

Und jetzt wünsche ich dir viel Spass beim Ausprobieren!






zurück   ➽